CIMG0061DSC02199

Das Regenbogenland

Das Regenbogenland wurde 2007 auf Initiative der evangelischen Pfarrgemeinde St. Ruprecht bei Villach aus der Taufe gehoben.

Viele fleißige Hände haben das 8000 m2 große Gelände im Laufe der Jahre zum Erblühen gebracht. Ein Gemeinschaftsgarten ist entstanden, ein Ort der Begegnung, ein Ort mit „Nährwert und Mehrwert“.

Das Regenbogen-Motto „Vielfalt statt Einfalt“ findet seinen Niederschlag sowohl in dem kunterbunten Treiben, das der interkulturelle Garten, die Kooperation mit einem Bauernhof und die Ferien im Regenbogenland mit sich bringen, wie auch in der Diversität der Pflanzen und Tiere, die hier anzutreffen sind.

Gerne schauen wir über den eigenen Gartenzaun hinaus, sehen uns als Teil der österreich- oder gar weltweiten Gemeinschaftsgartenbewegung und versuchen uns auch als Bildungseinrichtung, in dem wir Impulse zu einem verstärkten Umweltbewusstsein bzw. zur Pflege eines nachhaltigen Lebensstils geben.

DSC06771CIMG0656neu